Quench Irritated Skin – Beste Feuchtigkeitscremes, Seren und Reiniger für gereizte und trockene Haut
09
November 2021

0 Kommentare

Quench Irritated Skin – Beste Feuchtigkeitscremes, Seren und Reiniger für gereizte und trockene Haut

Gereizte Haut kann dazu führen, dass Sie sich wie ein Seltsamer fühlen … mit trockener, geröteter, geröteter und manchmal schuppiger Haut, die sich wie eine Barriere zwischen Ihnen und dem, was Sie erreichen möchten, anfühlt. Aber das ist eigentlich ein ziemlich häufiges Hautproblem. Daher können Sie erleichtert sein zu hören, dass viele rezeptfreie Lösungen helfen können, Ihre gereizte Haut zu beruhigen.

 

In diesem Artikel gehen wir auf alles ein, was Sie über dieses Problem wissen müssen, einschließlich einiger bewährter, hochwertiger Hautpflegelösungen, die helfen können, gereizte Haut zu lindern.

 

 

Wie sieht gereizte Haut aus und wie fühlt es sich an?

 

Wenn Sie gereizte Haut haben, können Sie alles von leichtem Unbehagen oder Ärger über die Textur Ihrer Haut bis hin zu elend fühlen und es vorziehen, darin zu bleiben. Die Wahrheit ist, dass gereizte Haut die Art und Weise des Körpers ist, uns mitzuteilen, dass etwas nicht stimmt, und wir sollten Maßnahmen ergreifen ein Problem ansprechen. 

 

 

Gereizte Haut kann rot, fleckig, entzündet, holprig, schuppig erscheinen. Manchmal wird die Rötung dadurch verursacht, dass Blut unter der Hautoberfläche fließt, als eine der natürlichen Möglichkeiten des Körpers, sich selbst zu heilen. Wenn Sie eine abnormal aussehende Haut beobachten, ist sie wahrscheinlich in irgendeiner Weise gereizt.

 

 

Noch beunruhigender als das Aussehen gereizter Haut ist das dadurch verursachte Gefühl. Es kann jucken oder schmerzhaft sein und sich manchmal sogar so unangenehm anfühlen, dass Sie Hausmittel ausprobieren oder in ungetestete Lösungen investieren, um sofortige Linderung zu erzielen.

 

 

Was verursacht Hautirritationen?

 

Es gibt einige Fälle von Hautirritationen, die eine Diagnose und Behandlung durch einen Fachmann erfordern. Auslöser wie Grunderkrankungen, Allergien, Empfindlichkeiten und mehr lassen sich am besten von Ihrem Arzt behandeln.

 

Aber wenn es um die äußeren oder emotionalen Ursachen von Stress geht, können Sie die Probleme ohne Intervention beheben.

 

Häufige Ursachen für Hautreizungen sind:

 

  1. Stress
  2. Trockenes/windiges Wetter
  3. Verschmutzung
  4. Sonneneinstrahlung
  5. Von Natur aus empfindliche Haut
  6. Überschüssige Konservierungsstoffe in unserem Diät
  7. Empfindlichkeit gegenüber Stoffen, Reinigungsmitteln, Düften, Seifen und mehr
  8. Nebenwirkungen von Medikamenten 

 

Angenommen, Sie haben kürzlich eine Reizung und sind sich der Ursache nicht sicher. In diesem Fall können Sie zunächst die Liste der häufigsten Ursachen durchgehen, um zu sehen, ob etwas auf Ihren aktuellen Lebensstil zutrifft. Haben Sie vor kurzem angefangen, einen Schurwollpullover zu tragen? Haben Sie die Einnahme Ihres Multivitaminpräparats abgebrochen? Haben Sie angefangen, ein neues Waschmittel oder eine neue Seife zu verwenden? Oder vielleicht wird das Wetter gerade kälter und windiger, was dazu führt, dass Ihre von Natur aus trockene Haut austrocknet. Wenn Sie die Ursache der Reizung eingrenzen können, können Sie Schritte unternehmen, um diesen Katalysator aus der Gleichung zu entfernen.

 

Sie sollten nicht nur das Problem im Kern beheben, sondern auch nährende topische Hautpflegeprodukte verwenden, um Ihre Haut tief zu beruhigen.

 

Wie behandelt man gereizte Haut

 

Der erste Schritt, der manchmal auch als der beste Weg zur Behandlung von gereizter Haut bezeichnet wird, besteht darin, dies von vornherein zu verhindern. Eine regelmäßige und gepflegte Hautroutine ist entscheidend, um der gefürchteten trockenen, roten und rissigen Haut zu entgehen. Geglättete, behandelte und geschützte Haut ist gesünder, fühlt sich besser an und sieht strahlender aus. 

 

Wie man gereizte Haut verhindert

 

  • Schützen Sie Ihre Haut vor der Sonne – Achten Sie darauf, Ihre Routine mit den wechselnden Jahreszeiten auf dem neuesten Stand zu halten. Tragen Sie immer einen Lichtschutzfaktor von 30 oder mehr, wenn Sie tagsüber Zeit im Freien verbringen, und tragen Sie sie häufig erneut auf.
  • Bleiben Sie hydratisiert – Es ist wichtig, Ihre Haut zu erhalten Hydratisiert und beruhigen Sie sich, indem Sie viel Wasser trinken, sich gesund ernähren und viel Schlaf bekommen. 
  • Stress vermeiden – Wir wissen, dass dies eine schwierige Aufgabe ist, aber stressabbauende Aktivitäten wie Meditation und YIN oder Yoga können eine große Hilfe sein. 
  • Finger weg von parfümierten Produkten – Chemische Düfte reizen nicht nur unsere Haut, sondern können auch gesundheitsschädlich sein.
  • Vermeiden Sie das Berühren empfindlicher Bereiche – Halten Sie Ihre Hände so weit wie möglich vom Gesicht fern, um zu verhindern, dass Bakterien Akne oder Hautreaktionen verursachen.

Schnelle Tipps für häufige Hautreizungsprobleme

 

  • Akne – Hautpflege Inthaltstoffe wie Salicylsäure und Alpha-Hydroxysäure (AHA) helfen, Akne in Schach zu halten. Verwenden Sie einen milden Reiniger und Toner.
  • Schuppige und trockene Haut – Sanfte Peelings und chemische Peelings mit AHA helfen bei Schuppen und Trockenheit. Die beste Feuchtigkeitspflege für trockene Gesichtshaut ist ein feuchtigkeitsspendendes Serum mit Hyaluronsäure oder Ceramiden.
  • Matte, müde Haut – Manchmal ist unsere Haut nicht gereizt, sondern nur erschöpft. Müde Haut kann leichter gereizt werden als gesunde Haut. Beruhigende Gesichtsöle mit natürlichen Inhaltsstoffen können Wunder wirken, wenn sie mit anderen Produkten geschichtet oder allein verwendet werden.

 

10 beste Hautpflegeprodukte für erschöpfte / gereizte Haut

 

Eine Lösung für unsere erschöpfte Haut zu finden ist nicht so schwierig, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Es stimmt, es gibt Tausende von Produkten auf dem Markt, die die Klarheit durcheinander bringen. Trotzdem haben wir die Hausaufgaben gemacht (damit Sie es nicht tun müssen) und diese kuratierte Liste der 10 beste Hautpflegeprodukte für erschöpfte Haut. Alle Formeln sind klinisch erwiesen, um die gereizte Oberfläche unseres Körpers zu beruhigen und zu löschen.

  1. iS Clinical Pure Calm Kollektion
  2. SkinMedica HA5 Verjüngender Feuchtigkeitsspender
  3. EltaMD Barriereerneuerungskomplex
  4. Neocutis BIO CREAM FIRM Glättende und straffende Creme
  5. SkinMedica Replenish Feuchtigkeitscreme
  6. EltaMD Skin Recovery-Toner
  7. Obagi Daily Hydro-Drops Gesichtsserum
  8. EltaMD Skin Recovery Serum
  9. SkinMedica Essential Defense Mineral Shield Breitspektrum SPF 32
  10. EltaMD Skin Recovery leichte Feuchtigkeitscreme

 

Wenn Sie zu trockener und gereizter Haut neigen, achten Sie darauf, Ihre Hautpflege zweimal täglich durchzuführen. Sie können auch Reizauslöser erkennen und beseitigen, sodass Ihre Haut nicht mehr exponiert oder zumindest besser geschützt ist. Falls erforderlich, sollten Sie Produkte absetzen, von denen Sie glauben, dass sie das Problem verursachen oder dazu beitragen. Letztendlich hilft Ihnen die Behandlung mit hochwertigen Inhaltsstoffen, die Haut zu klären und zu beruhigen. Und das ist eine große Erleichterung.


Hinterlassen Sie eine Nachricht

Bitte beachten, dass deine Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen