Was Sie für eine gesunde Haut essen sollten
05
Di 2021

0 Kommentare

Was Sie für eine gesunde Haut essen sollten

WAS SIE FÜR EINE GESUNDE HAUT ESSEN SOLLTEN

Sie wissen bereits, dass eine gesunde Hautpflege Routine bedeutet, zu tragen Sonnenschutz und die Verwendung von Produkten, die für Ihren Hauttyp entwickelt wurden. Aber wussten Sie, dass auch die Lebensmittel, die Sie essen, eine Rolle dabei spielen, wie gesund Ihre Haut aussieht und sich anfühlt? So wie Vitamine und Mineralstoffe die körperliche Gesundheit unterstützen, können sie auch die Gesundheit Ihrer Haut fördern. Wissenschaftler untersuchen weiterhin die Wirkung von Ernährung und gesunder Haut, aber der allgemeine Konsens ist, dass Sie eine Vielzahl von Lebensmitteln mit hohem Antioxidantien-Gehalt zu sich nehmen sollten. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche Lebensmittel Sie für eine gesunde Haut essen sollten, und machen Sie sich bereit, Ihren Warenkorb mit all Ihren Favoriten zu füllen.

Avocados
Jede Portion Avocado versorgt Ihren Körper mit gesunden Fetten, die Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgen und sie stark und geschmeidig halten. Darüber hinaus zeigen einige Untersuchungen, dass Avocados auch Nährstoffe enthalten, die Ihre Haut vor Sonnenschäden schützen und Falten und feine Linien verhindern. Sie erhalten auch eine gesunde Dosis Vitamin E, wenn Sie Avocados essen, ein Nährstoff, der mit Vitamin C zusammenarbeitet, um Kollagen zu bilden und trockener Haut vorzubeugen. Für eine gesunde Haut fügen Sie Avocado zu Salaten, Tacos oder Sandwiches hinzu.

Nüsse und Samen
Eine gesunde Hautdiät basiert auf Protein, damit sie gut aussieht und sich gut anfühlt. Nüsse und Samen sind eine pflanzliche Proteinquelle, die viele Experten empfehlen. Darüber hinaus sind Nüsse und Samen eine großartige Quelle für Vitamin E, das, wie oben erwähnt, dazu beiträgt, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Einige Nüsse enthalten auch Zink, das die Wundheilung unterstützt und Entzündungen bekämpft.

Fetthaltiger Fisch
Ähnlich wie Avocados ist der Verzehr von fettem Fisch eine gute Wahl für eine gesunde Hautdiät. Es enthält gesunde Fette, die Entzündungen reduzieren, trockene Haut bekämpfen und Ihre Haut vor Sonnenschäden schützen. Nicht jeder Fisch enthält diese gesunden Fette, daher ist es wichtig, die richtigen Entscheidungen auf dem Fischmarkt zu treffen. Lachs, Hering und Makrele sind die besten Optionen, da sie reich an Omega-3-Fettsäuren sind, einer der wichtigsten gesunden Fette. Fetter Fisch enthält auch Zink und Vitamin E, beides wichtige Nährstoffe, die Fisch zu einem der wichtigsten Lebensmittel für eine gesunde Haut machen. Sie können diese gesunden Omegas auch aus pflanzlichen Quellen wie Algen und anderen Meerespflanzen sowie Leinsamen beziehen.

Süßkartoffeln
Süßkartoffeln sind in ihrer orangen Farbe berühmt, wenn es um gesunde Haut geht. Sie erhalten ihren Farbton durch Beta-Carotin, einen Nährstoff, der wie ein natürlicher Sonnenschutz wirkt und die durch die Sonne verursachten Schäden abwehrt. Da es ein Antioxidans ist, kann Betacarotin helfen, Zellschäden zu verhindern, die zu Hautkrebs, Falten und anderen Hautproblemen führen können, die Sie lieber vermeiden möchten. Verwenden Sie in vielen Rezepten Süßkartoffeln anstelle von normalen Kartoffeln, um einen neuen Geschmack zu erhalten, den Sie lieben werden.

Paprika
Paprika ist eine weitere großartige Quelle für Beta-Carotin, das Ihr Körper in Vitamin A umwandelt, um die Haut gesund und geschmeidig zu halten. Darüber hinaus sind Paprika, insbesondere die gelben und roten, reich an Vitamin C, das Teil einer gesunden Hauternährung sein sollte, da es Ihrem Körper bei der Bildung von Kollagen hilft. Kollagen ist notwendig, um die Haut stark und straff zu halten, was eine Rolle bei der Vorbeugung von Falten und feinen Linien im Alter spielt. Sie erhalten die maximale Menge an Nährstoffen, wenn Sie Paprika roh essen, aber sie sind auch in gekochtem Zustand von Vorteil.
Tomaten, Brokkoli und Weintrauben sind weitere ideale Alternativen, wenn Sie für eine gute Hautgesundheit essen. Je mehr Abwechslung Sie in Ihren Speiseplan aufnehmen und je mehr antioxidative und ballaststoffreiche pflanzliche Lebensmittel Sie haben, desto höher sind die Chancen, den Benchmark für alle Nährstoffe zu erreichen, die Ihre Haut braucht. Wenn Sie Hilfe benötigen, sprechen Sie mit Ihrem Dermatologen oder einem Ernährungsberater, um eine Diät zu finden, die für Ihre Haut geeignet ist.


Hinterlassen Sie eine Nachricht

Bitte beachten, dass deine Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen